28 Tage
Rückgaberecht

    sicher Einkaufen
& schnelle Lieferung

    Top
Service

LCD Beamer

Aufwahl mit Filtern verfeinern:

1

2

1

2

LCD-Beamer

Beamer unterscheiden sich im Wesentlichen in der Art und Weise, wie sie ein Bild generieren. Dabei basieren LCD-Beamer auf der bekannten LCD-Technik (Liquid Crystal Display), wobei verschiedene Flüssigkeitschristale zum Einsatz kommen. Hierbei spaltet ein Prisma das weiße Licht der Lampe des Projektors in die drei Grundfarben Blau, Rot, Grün, welche anschließend durch drei verschiedene LCD-Matritzen geschickt werden. Abschließend setzt ein weiteres Prisma das endgültige Farbbild zusammen.

Vorteile der LCD-Technologie

Ein großer Vorteil der LCD-Beamer ist die feine Abstufung von dunklen und hellen Farbtönen, wobei keine Artefakte (unbeabsichtigte Unterschiede zur Bildquelle) erzeugt werden. Das bedeutet, dass die Farbintensität vergleichsweise höher ist, als bei entsprechender DLP-Technologie. Auch der bekannte Regenbogeneffekt bleibt bei der Nutzung von LCD-Beamern aus. Von daher kommen LCD-Beamer besonders gerne bei der Projektion bewegter Bilder zum Einsatz, wie zum Beispiel beim Heimkino. Außerdem sind Beamer vom Typ LCD für die gute Darstellung von Texten und Grafiken bekannt. Die auffällig gute Lesbarkeit wird durch die scharfe Abgrenzung der Bildpunkte erzeugt.

Nachteile der LCD-Beamer

Der maximale Kontrast, den diese Geräte erzeugen können, fällt in der Regel etwas niedriger aus als bei der DLP-Technik. Der Grund: LCDs lassen sich niemals völlig lichtlos drehen, was sich wiederum negativ auf den Schwarzton des Bildes auswirkt. Dieser fällt hier nicht so satt aus wie bei den DLP-Modellen. Zudem sind die verwendeten Flüssigkeitschristale sehr temperaturempfindlich. Die Betriebstemperatur liegt meist nur in einem sehr beschränkten Bereich. Das erfordert ein gutes Belüftungssystem rund um den Beamer. Somit lässt sich leider sehr häufig der Lüfter des Gerätes wahrnehmen. Auch gegenüber Staub und Rauch sind die LCD-Beamer empfindlich. Aufgrund dessen kann die Bildqualität in staubigen Umgebungen sehr schnell nachlassen. Dagegen sollten ebenfalls ausreichende Schutzmaßnahmen getroffen werden. Bei älteren LCD-Modellen wurden häufig noch störende Bildeffekte erkannt, wie beispielsweise eine stark abgezeichnete Pixelstruktur oder ein Nachzieheffekt des projizierten Bildes. Allerdings wurden diese Nachteile durch moderne Technologie bereits behoben und sollten bei neueren Modellen nicht mehr vorkommen.